Adresse: 04071 Ukraine, Kiew, Podil, Schekavitskaja-Str. 30/39, of. 4 E-mail: info@primetour.uaPhone +38 (044) 207-12-44Lizenz von Tour Operator-Nr.: АГ №580812Sitemap

Stadt Sidorov, Schloss 17 Jh., Ternopoler Gebiet
 
+38 (044) 207-12-44
+38 (096) 940-00-00
+38 (099) 550-00-00

Мы поддерживаем
реформы в Украине
и работаем
исключительно через
расчетный счет!
Stadt  Sidorov, Schloss 17 Jh., Ternopoler Gebiet
Montag, 24 April 2017

Stadtführungen > Gottes-Tempel

 

Mohammedanische Ar-Rahma- Moschee

 Interieur der griechisch- katholischen St. Basilius-Kirche in Podol (Unterstadt)

Alexander-Dom,
1817–1842

Im Laufe der Führung erzählt man Ihnen über die Kultur und Religionen verschiedener Völker und Völkerschaften, die in der Hauptstadt der Ukraine zu Hause sind sowie die Geschichten der Entstehung deren Kulteinrichtungen bzw. Gedenkstätten. Heute zählt Kiew fast 200 Gotteshäuser verschiedener Religionen und Richtungen. Unsere Stadt erlebte fast niemals die zwischenreligiösen Zwistigkeiten. Sie werden mit Moscheen und Synagogen vertraut gemacht, erfahren über die griechischen Katholiken und Protestanten, Eremiten, Heiligen und Mäzene, an welche Kiewer Land so reich ist.  

Sie werden bestimmt überrascht durch den eigenartigen Interieur der griechisch-katholischen St. Basilius-Kirche, die im modernen Stil gebaut ist.

Islamische Ar-Rahman Moschee ist das einzige in Kiew geistiges Zentrum der ukrainischen Moslems. Hier führt den Gottesdienst Hauptmufti der Ukraine. Auf dem Gelände der Moschee befindet sich der Friedhof, Bildungszentrum. Zurzeit ist ein Minarett im Bau.

Der zahlreichste Zweig von Protestanten – Evangelisten sind in Kiew schon seit XIX. Jh. ansässig. Im Gebethaus der Evangelisten werden die Gottesdienste in verschiedenen Sprachen abgehalten. Das Gebäude kennzeichnet sich durch die ausdrucksvolle Architektur.

Zum Abschluss der Führung begrüßt Sie in der Unterstadt Podol die Nikolaus Naberezhny-Kirche - eine von drei ukrainischen autokephalen Orthodox-Kirchen in Kiew.

Die Führung  fängt an der Brodsky- Choralsynagoge an, die eine längere Zeit der Sowjetmacht zweckwidrig  als Puppentheater benutzt worden war.

Heute  kann man sich schon im wiederherstellten Gebethaus mit  Sitten des judyschen Volkes, dessen Heiligtümer  vertraut machen.

 

Organisatorische Fragen: 

  • Dauer der Führung: ca. 3,0.
  •  Zu Ihrer Verfügung: Guides- Dolmetscher (Lizenz, höchste Qualität, Sprachen: Deutsch, Englisch).
  • INDIVIDUELLE FÜHRUNGEN: nach Ihrer Anfrage - jederzeit im beliebigen Transportmittel (2, 5, 17, 22, 30, 45 Plätze).   

 

Nikolaus-Kirche am Wasser Choral-Synagoge St. Nikolaus-Dom

 LESEN SIE BITTE AUCH:

☎ +38 (099) 55-00-000, +38 (096) 94-00-000

Gottes-Tempel


 – 

   erwachsene  –     kinder

Vielen Dank für Ihre Buchung!

Manager nimmt bald Kontakt mit Ihnen auf.