Adresse: 04071 Ukraine, Kiew, Podil, Schekavitskaja-Str. 30/39, of. 4 E-mail: info@primetour.uaPhone +38 (044) 207-12-55Lizenz von Tour Operator-Nr.: АГ №580812Sitemap

Die Kiewer Seilbahn am Anfang des 20. Jahrhunderts, Kiew
 
+38 (044) 207-12-55
+38 (096) 940-00-00
+38 (099) 550-00-00

Мы поддерживаем
реформы в Украине
и работаем
исключительно через
расчетный счет!
Die Kiewer Seilbahn am Anfang des 20. Jahrhunderts, Kiew
Dienstag, 18 Januar 2022

Menu

Artikel

 Das wundervolle Antlitz von Kiew

Das wundervolle Antlitz von Kiew

2013-01-17 14:01:32
  Eugen SKIBIN, Guide-Dolmetscher von «Prime Excursion Bureau“, gebürtiger Kiewer. Die Stadt ist ein lebendiger Organismus, der die einmaligen Ursprung, Charakter, Seele, Geschichte und viele anderen Besonderheiten und   Charakteristiken hat, welche dem Menschen geeignet sind.   Die geografische Lage, Naturbedingungen und – Einwirkungen, historische Ereignisse hinterlassen die bestimmten Spuren, Symbole, Zeichen auf dem Antlitz  der Stadt und bilden deren eigenen Geist bzw. Seele sowie Aura. Der Mensch hat jedenfalls mit allen in der Stadt vorgehenden Ereignissen  zu tun, und von ihm hängt vieles ab, ob die Stadt  ihre seit vielen Jahrhunderten herausbildende Atmosphäre, Größe,  Individualität erhält.      
 Korrekte Kinderbuchsprache. Thienemann Verlag  streicht \

Korrekte Kinderbuchsprache. Thienemann Verlag streicht "Neger" aus der "Kleinen Hexe"

2013-01-05 15:33:12
 Hamburg/Stuttgart - Otfried Preußlers Kinderbuch-Klassiker wie "Die kleine Hexe" werden künftig ohne Begriffe wie "Negerlein" und "Neger" erscheinen. "Wir werden alle unsere Klassiker durchforsten", kündigte Verleger Klaus Willberg vom Stuttgarter Thienemann Verlag in der "taz" an. Die umstrittenen Wörter würden dabei nicht ersetzt, sondern ganz gestrichen.
 Die Ausstellung der Blumen der «Schneekönigin» wird heute in Kiew eröffnet

Die Ausstellung der Blumen der «Schneekönigin» wird heute in Kiew eröffnet

2013-01-02 14:51:22
  Kiew. 2. Januar. UNN. Heute um 13 Uhr findet eine feierliche Eröffnung "der Ausstellungen der Blumen der Schneekönigin" auf dem Pewtschesker Feld in Kiew statt. Dies meldet UNN nach Informationen des Presseamts Kiewer Staatsverwaltung. Die Veranstalter haben ein interessantes Programm für die Besucher mit der Teilnahme von Väterchen Frost, Schneewittchen und Musik-Kollektiven vorbereitet.
GLÜCKLICHES NEUJAHR, KIEW!

GLÜCKLICHES NEUJAHR, KIEW!

2012-12-30 22:08:08
GLÜCKLICHES NEUJAHR, KIEW!
 Heute feiern westliche Christen und Protestanten die Geburt von Jesus Christus

Heute feiern westliche Christen und Protestanten die Geburt von Jesus Christus

2012-12-26 12:40:00
 Kiew. 25. Dezember. UNN. Am 25. Dezember feiern nicht nur die Katholiken, sondern auch die Orthodoxen der meisten Länder der Welt, die Lutheraner und andere protestantische Konfessionen die Geburt von Jesus Christus, berichtet UNN.
 A. Fomin - Botanischer Garten

A. Fomin - Botanischer Garten

2012-11-24 22:38:23
  Eugen SKIBIN, Guide-Dolmetscher von «Prime Excursion Bureau“, gebürtiger Kiewer.   Die Kiewer nennen ihn gewohnheitsmäßig als „alter botanischer Garten“. Er liegt im historischen Zentrum der Stadt und ist eine der beliebtesten Erholungstätten der einheimischen Einwohner. Das ist eine    eigentümliche Oase, wo man sich von den städtischen Hektik und Lärm während des Bummelns durch die malerischen Alleen absolut isoliert fühlt. Hier kann man  in vollem Maße die reiche Schönheit der Natur und die reine Luft zu jeder Jahreszeit genießen. 
 Klitschko feiert klaren Punktsieg

Klitschko feiert klaren Punktsieg

2012-11-11 02:06:14
  Wladimir Klitschko hat wieder zugeschlagen: Der 36-Jährige besiegte Mariusz Wach deutlich nach Punkten. Klitschko verteidigte damit seine WM-Gürtel der WBO, WBA und IBF. Für den Polen war es die erste Niederlage überhaupt in seiner Karriere.
Bilder: \

Bilder: "goldener" Herbst in Kiew

2012-10-22 10:26:00
 Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird. http://www.youtube.com/watch?v=f8LXdSr0qV0&feature=related    
 Kiewer Kastanien

Kiewer Kastanien

2012-10-12 11:35:32
 Eugen SKIBIN, Guide-Dolmetscher von «Prime Excursion Bureau“, gebürtiger Kiewer. Die prächtigen Kastanienbäume mit weiß–rosa Blüten sind schon längst  für die Kiewer sowie Gäste unserer Stadt als  Kunst- und Musiksymbol Kiews geworden. Die wunderbare lyrische Musik und ungewöhnliche Poesie der berühmten Kunstschaffenden der Ukraine – des Komponisten P. Maiboroda  und Dichters A. Malischko vereinigten sich im „Kiewer Walzer“, der mit dem bekanten Vers  beginnt: „wieder blühen die Kastanien… http://www.youtube.com/watch?v=0-Yfx754vTM“      
 Kiewer Standseilbahn „Funiculaire“  ist eine symbolische Sehenswürdigkeit der Stadt

Kiewer Standseilbahn „Funiculaire“ ist eine symbolische Sehenswürdigkeit der Stadt

2012-09-22 22:09:48
 Eugen SKIBIN, Guide-Dolmetscher von «Prime Excursion Bureau“, gebürtiger Kiewer.    Für die Mehrheit der gebürtigen Kiewer ist „Funiculaire“ sicherlich eine der markantesten Sehenswürdigkeiten Kiews, welche eine Menge von Erinnerungen hervorruft, insbesondere die, welche die Kindheit  betreffen. Diese Standseilbahn kam als ein „Wunder der Technik“ vor und es war jedes Mal ein echt fröhliches Erlebnis für jedes Kind eine „Funiculaire“- Fahrt mit den Eltern oder Freunden  machen zu können.     Im Laufe von vielen Jahren ihrer Existenz wurde Standseilbahn „Funiculaire“ nicht nur zum einen der Symbole  Kiews, sondern auch zur historischen Sehenswürdigkeit, welche eine große Popularität bei Touristen und Gästen unserer Stadt genießt und deren Fahrgaststrom beeindruckt – ca. 4000 Personen/h und bis 5 Mio. im Jahr.  
<1 2 3 4 5 6 19 >