Adresse: 04071 Ukraine, Kiew, Podil, Schekavitskaja-Str. 30/39, of. 4 E-mail: info@primetour.uaPhone +38 (044) 207-12-55Lizenz von Tour Operator-Nr.: АГ №580812Sitemap

Naturschutzgebiet „Falkenberge“, Rowno-Gebiet
 
+38 (044) 207-12-55
+38 (096) 940-00-00
+38 (099) 550-00-00

Мы поддерживаем
реформы в Украине
и работаем
исключительно через
расчетный счет!
Naturschutzgebiet „Falkenberge“, Rowno-Gebiet
Donnerstag, 20 Januar 2022

Menu

Artikel

Hier wandern die Erinnerungen an verflossene Jahre

Hier wandern die Erinnerungen an verflossene Jahre

2011-12-14 00:48:56
Helena SMOVZHENKO, Stadtführerin. Extra für «Prime Excursion Bureau». Sobald  Sie von der Hektik und Lärm der Stadt müde werden, von Betrachtung des unendlichen Verkehrsstroms   und Einatmung der Luft von modernsten Errungenschaften der Zivilisation satt haben sowie Ihnen einfach Ruhe und etwas ungewöhnliches,  romantisches fehlen würden, kommen Sie dann hier bestimmt zurecht… Hier, wo die  verwickelten Alleen im englischen Landschaftsstil eine Menge von Geheimnissen der Vergangenheit in sich geheim halten und die Bäume fähig sind die unausstehlichste Hitze zu ertragen, wo die Zeit ihren Lauf  verlangsamt  und macht sich auch auf einem Bänkchen bequem -  hier im Mariinsky Park!
Goldenes Zeitalter der ukrainischen Fotografie

Goldenes Zeitalter der ukrainischen Fotografie

2011-12-04 20:21:30
Alexander TRATSCHUN, Historiker der inländischen und ausländischen Fotografie Extra für «Prime  Excursion Bureau» Der nicht gleichgültige Blick auf die Entwicklung bzw. Evolution der ukrainischen Fotografie (1839-2008) zeigt, dass deren goldenes Zeitalter auf den Zeitraum 1887-1915 fällt. Fotografie kam in die Ukraine im Sommer 1839 (Lvov/Lemberg, J. Gloyzner). In Kiew und Odessa kamen die ersten  Fotographen in der ersten Hälfte 1840-er, in Kharkow -1851 zum Vorschein. Außer den üblichen Aufnahmen, wie Porträts, Gruppenbilder, Landschaftsbilder etc., trieb die Keime auch Dokumentar- und Wissenschaftsfotographie. 
Unter dem Höhlen-Kloster wird eine  unterirdische Stadt ausgegraben

Unter dem Höhlen-Kloster wird eine unterirdische Stadt ausgegraben

2011-12-03 17:39:15
Auf dem Territorium des Höhlen-Klosters „Lawra“ sind unter der Erde die Weinkeller, hydrotechnische Anlagen, Keller für die Aufbewahrung der Lebensmittel sowie die unterirdischen Gänge gegen evtl. Belagerung des Klosters  erhalten.
Kiewer Metro-Station „Goldenes Tor“ wurde als eine der schönsten weltweit anerkannt

Kiewer Metro-Station „Goldenes Tor“ wurde als eine der schönsten weltweit anerkannt

2011-11-27 15:13:12
Kiewer Metro-Station „Goldenes Tor“ ist  auf die Liste der 15 schönsten Stationen in der Welt eingetragen.
Über den Steilhängen  schwebende

Über den Steilhängen schwebende

2011-11-21 20:44:32
Michail GAVRILENKO, Journalist. Extra für «Prime Excursion Bureau» Andreas-Kirche schwebt über den Kiewer Steilhängen wie ein zierliches Porzellanspielzeug. Wie viel Wundervolles, Leichtsinniges, Lebensfröhliches des XVIII. Jahrhunderts verkörpert und beinhaltet sie, offenbart die Epoche der fröhlichen „Zarin Elizabeth“, der unaufdringlichen Pracht  des Meisterwerkes von Rastrelli! Wie verstand denn der Große architektonische „Zauberer“ dem Barock beinahe  Musiktönen entlocken zu können! Es scheint, als ob die Andreas-Kirche eine hohe harmonische Note in der Sonate von Kiewer Tempeln sänge.  
Ukraine wird den Touristen empfohlen

Ukraine wird den Touristen empfohlen

2011-11-20 21:33:49
Ukraine geriet in TOP-10 -Rating der Länder, die es sich lohnt im Jahre 2012 zu besuchen, so das maßgebliche britische Reisehandbuch „The Lonely Planet“.
Im Kiewer Grischko- Botanischen Garten soll Weinbau- Städtchen angelegt werden

Im Kiewer Grischko- Botanischen Garten soll Weinbau- Städtchen angelegt werden

2011-11-16 14:33:00
Im Kiewer Botanischen Garten Namens Grischko wirt Weintraubenallee ausgepflanzt.
In der Ukraine entstand das erste in der Welt Museum der „Hausikone“

In der Ukraine entstand das erste in der Welt Museum der „Hausikone“

2011-11-10 20:56:02
Initiator der Gründung dieses Museums – Frau Olga Bogomolez sammelte die letzten 15 Jahre die Ikonen von Volks – und Berufsikonenmalern in der ganzen Ukraine.  
Die heimlichen Verliese des Höhlenklosters Lawra sollen für die  Touristen zugänglich werden

Die heimlichen Verliese des Höhlenklosters Lawra sollen für die Touristen zugänglich werden

2011-11-09 20:49:43
Die heimlichen Verliese des Kiewer Höhlenklosters Lawra, die Hunderte Jahre hindurch geschlossen waren, sollen bald allen Interessenten gezeigt werden.  
Die Kiewer Plätze  sollen mit den gigantischen Bällen geschmückt werden

Die Kiewer Plätze sollen mit den gigantischen Bällen geschmückt werden

2011-11-01 15:03:23
Am Vorabend der europäischen Fußballmeisterschaft „Euro-2012“ sollen auf den Plätzen Kiews gigantische Bälle- Skulpturen aufgestellt werden. 
<1 2 3 4 5 6 7 8 9 19 >