Adresse: 04071 Ukraine, Kiew, Podil, Schekavitskaja-Str. 30/39, of. 4 E-mail: info@primetour.uaPhone +38 (044) 207-12-55Lizenz von Tour Operator-Nr.: АГ №580812Sitemap

Marie-Himmelfahrtskathedrale Kiewer Höhlenkloster
 
+38 (044) 207-12-55
+38 (096) 940-00-00
+38 (099) 550-00-00

Мы поддерживаем
реформы в Украине
и работаем
исключительно через
расчетный счет!
Marie-Himmelfahrtskathedrale Kiewer Höhlenkloster
Mittwoch, 19 Januar 2022

Menu

Wochenendetouren > Novgorod-Seversky – Gluchov – Putivl - Baturin

Hier besucht man den Schlossberg. Der Überlieferung zufolge sollte von hier aus der Feldzug  gegen das Nomadenvolk Polovzy 1185 angefangen werden. Dieses Ereignis wurde angeblich zur Grundlage für die Erscheinung  des berühmten Poems „Sage über Fürsten Igors-Regiment“. Direkt hier in Putivl kann man die Gedenkstätte für die Helden dieses bekannten Poems sehen, das sind: Fürst Igor, seine Gattin Efrosinija Jaroslavna, Sänger Bajan.

 

Bild 1. Novgorod-Seversky, Christi-  Verklärungskloster, XVI Jh

Die Pflegestätte der Kultur auf dem Gelände des Christi-Verklärungsklosters  vereint in sich gleichzeitig ein interessantes Museum mit vielen archäologischen Funden,  die Verteidigungseinrichtungen, majestätische Kathedrale, komplizierte Verflechtung von unterirdischen Gängen.


Bild 2. Fluss Desna beim Hochwasser vor Novgorod-Seversky

In Gluchov, der hetmannischen Hauptstadt der Ukraine können die Tourteilnehmer viel Interessantes sehen, wie „Majidan“ (Hauptplatz), auf dem einst die drei Hetmann gewählt wurden; das Bauwerk des ХІХ Jhrs., das auf Kosten des bekannten damals Unternehmers und Mäzens N. Tereschtschenko errichtet wurde inkl.  imposante Anastasy-Kathedrale. Vom oberen Aussichtsplatz des Wasserdruckturmes aus eröffnet sich ein herrlicher Blick  auf die ganze Stadt.

Putivl bildet  ein wunderschönes Panorama  am Fluss Seim heraus, das solche Sehenswürdigkeiten beinhaltet, wie  Moltschanov-Kloster, das untrennbar mit den stürmischen Ereignissen  der „trüben Zeiten“ Anfang XVII Jhrs verbunden war, das Kloster des Heiligen Geistes mit einer unikalen Ikonenwand, die von den Kosaken gebaute Kirche zu Ehren des Nikolai Kosatzky etc.

Stadt Baturin bedarf einer gesonderten Tour. Doch auf der Rückfahrt wird die ruhmvolle Hauptstadt von Kosaken der Zeit des Hetmannes Masepa besucht und dabei  der Rosumovsky- Palast besichtigt.  

☎ +38 (099) 55-00-000, +38 (096) 94-00-000

Novgorod-Seversky – Gluchov – Putivl - Baturin


 – 

   erwachsene  –     kinder

Vielen Dank für Ihre Buchung!

Manager nimmt bald Kontakt mit Ihnen auf.